Bibelstunden - Nahrung für die Seele

Was versteckt sich hinter diesem Begriff Bibelstunde? Der Name vermittelt bereits die beiden wesentlichen Bestandteile. In einer kompakten Veranstaltungsform geht es darum, die Bibel besser kennenzulernen und auch komplizierte Zusammenhänge zu verstehen. Wer sich auf den christlichen Glauben einlässt, sollte auch genau wissen, was er glaubt. Lebendiger Kontakt und Austausch kann zwischen Menschen nur geschehen, wenn man sich gegenseitig kennt. Das ist auch bei der Beziehung zu Gott nicht anders. Die Bibel berichtet von Gottes Geschichte mit Menschen und seiner Liebe zu den Menschen, die auch heute noch unverändert besteht. Zentrale Stellen aus dem Alten und Neuen Testament werden in Vortragsform den Besuchern aufgeschlossen, indem die geschichtlichen Hintergründe und Kontexte, sowie Erlebnisse, die Menschen gemacht haben, weil sie sich vertrauensvoll auf ein Leben im Glauben eingelassen haben, besprochen. Wichtig ist auch, Bezüge zur heutigen Zeit herzustellen. Auf diese Weise lernt man Gott besser kennen und kann, wenn die Inhalte der Bibel vertraut sind, die persönlichen Glaubensstandpunkte in Jesus Christus verwurzeln.

Die Bibelstunden finden mittwochs um 18.00 Uhr im Altenheim in der Herrmannstr. und donnerstags um 19.30 Uhr in der Merckstr. statt. Der Donnerstagstermin setzt dabei stärkere Akzente auf den Erfahrungsaustausch der Teilnehmer und ist als Bibelgesprächskreis angelegt. Daneben gibt es einmal im Monat spezielle Veranstaltungen für Senioren. Weitere Informationen über Inhalte und Örtlichkeiten erteilen wir Ihnen gerne per Email oder telfonisch.

Design by Joomla 1.6 templates