Bildrechte: Gerhard Kupfer

Die Corona-Pandemie erfordert ungewöhnliche und schnelle Reaktionen. Auf dieser Seite bekommen Sie alle Informationen zusammengefasst, die unsere Gemeinde betreffen.

-> zu den aktuellen Informationen


Alle Gottesdienste im September finden immer um 11h auf der Oberförsterwiese statt. Nur bei Regen wird in den Saal der Stadtmission ausgewichen. Genaue Informationen über den Ort finden sich auf dieser Seite, unter Livestream und in der konkreten Gottesdienstinfo.


Die Predigt des jeweils vergangenen Sonntags kann ab sofort über die Telefonnummer 06151-862 9970 gehört werden. Die neue Predigt wird voraussichtlich jeweils am Sonntag ab ca. 18 Uhr verfügbar sein.


Losung heute:


Aufzeichnung des Gottesdienstes vom 13. September 2020, 11:00 Uhr auf der Oberförsterwiese

Thema: "Jesus liebt Schurken"

Den gesamten Gottesdienst findet man

  • in YouTube und
  • in nachfolgendem Video.


Aufzeichnung des Gottesdienstes vom 06. September 2020, 11:00 Uhr auf der Oberförsterwiese mit Frau Dekanin Ulrike Schmidt-Hesse

Thema: "Vergeßt die Armen nicht!“ - Vom Dienst des Tisches und vom Dienst des Wortes

Den gesamten Gottesdienst findet man

  • in YouTube und
  • in nachfolgendem Video.


Link zu unserem YouTube-Kanal mit Aufzeichnungen der letzten Gottesdienste



Informationen:


Stand 21.08.2020, 20:13 h

Es ist schön, dass wir uns für die Gottesdienste wieder persönlich auf der Oberförsterwiese treffen können. Detlef Gallasch konnte auch für September eine Vorreservierung der Wiese vornehmen. Sofern es nicht regnet, können wir uns somit dort treffen. Dort ist ausreichend Platz, wir können singen und auch die Kinder konnten in den vergangenen Wochen wieder den Kindergottesdienst genießen. 

Wir möchten alle Teilnehmer bitten, dringend auf die vorgeschriebenen Abstandsregeln zwischen Gruppen von 3 Metern einzuhalten, damit wir dieses Privileg auch weiterhin genießen dürfen (und nicht im Falle einer Kontrolle Probleme bekommen).

Darüber hinaus überlegen wir, wie wir in sicherer Weise das Abendmahl wieder ermöglichen können. Es gibt Ansätze für ein im Livestream zentral eingesetztes Abendmahl und die Feier in Gruppen vor dem Bildschirm. Die erstmalige Durchführung wird voraussichtlich nach Ende der "Freiluftsaison" und im Anschluss an den eigentlichen Gottesdienst angestrebt, damit sich niemand zur Teilnahme genötigt fühlt.

Elementar für eine Feier des Abendmahls ist aber die Einhaltung der notwendigen Hygienevorschriften und keine Weitergabe von Gegenständen von Teilnehmer zu Teilnehmer.

Bitte betet für ein balidges Ende der Pandemie und weitere gute Ideen zur Aufrechterhaltung unseres Gemeindelebens.


Stand 25.07.20, 15:34h

Die EKHN schreibt in ihrer aktuellen Fassung der Richtlinien für Gemeindeveranstaltungen vom 09.07.2020:

  • Für Hauskreise in privaten Räumen gelten die Regelungen der Coronaverordnungen nicht. 
  • Spielecken und Spielbereiche für Kinder können, insbesondere im Freien, geöffnet werden.

Darüber hinaus gibt es wenig Neuigkeiten. Die Sommerferien haben begonnen und es sind nur unwesentliche Erleichterungen bei Beschränkungen für Gottesdienste zu beobachten. So könnten wir die Empore zwar wieder benutzen und es dürften wieder 10 Personen, die sich sonst auch als Gruppe sehen, ohne Abstand und Masken beieinander sitzen, aber leider wird vom Singen im Gottesdienst - einem wesentlichern Teil - immer noch dringend abgeraten.

Aus diesem Grund bemühen wir uns, die Gottesdienste im August im Freien feiern zu können, wo das Singen möglich ist, und haben für den 2.8. schon die Zusage für die Oberförsterwiese erhalten. Für die anderen Sonntage versucht Detlef Gallasch geeignete Örtlichkeiten zu organisieren. Danke auch an das Technikteam und alle anderen Mitarbeiter für die Unterstützung.

Aus logistischen Gründen starten alle Gottesdienste im August um 11 Uhr. Und es gibt im Freien keine Möglichkeit einen Livestream bereitzustellen. Die Predigt wird dann im Nachgang auf unsere Website hochgeladen. 

Bei schlechten Wetter finden die Gottesdienste als Wortgottesdienst in der Stami - ebenfalls um 11 Uhr und dann voraussichtlich mit Livestream - statt.

Aber auch wenn es voraussichtlich über den August hinaus Livestreams geben wird, möchte ich ermutigen, sich schon für den August und insbesondere ab September Gedanken zu machen, unter welchen Rahmenbedingungen eine persönliche Teilnahme für jeden Einzelnen in der Stami möglich wäre. Im Saal gibt es knapp 50 Sitzplätze und die Empore hat weitere 30 verfügbare Plätze.

Gerd Meister (1. Vorsitzender)


Stand 17.06.20, 00:24h

Die vier Gottesdienst der Pilotphase mit Besuchern liegen hinter uns. Auch wenn es schön war, sich in der Stami wieder zu begegnen, waren die Gottesdienste ohne Singen und mit vielen Einschränkungen ungewöhnlich. Die Vorgaben durch das Hygienekonzept stellten insbesondere das Streaming-Mitarbeiterteam vor große Herausforderungen bis an die Grenze der Belastbarkeit. Vielen Dank an Euch fürs Durchhalten. 

Die Pilotphase wurde am 9.6. in einer gemeinsamen Sitzung der Teamleiter mit der Gemeindeleitung bewertet. Unsere gemeinsame Entscheidung war, die Teilnahme am Gottesdienst in der Stami wieder auszusetzen bis Singen im Gottesdienst wieder möglich sein wird und um uns auf die Online-Gottesdienste konzentrieren zu können.

Wir werden die Streaming-Gottesdienste bis Ende Juli im aktuellen Format fortsetzen. Danach geht das Streaming-Team in den verdienten Urlaub.

Wenn das Wetter es ermöglicht, wollen wir am 5.7. einen modifizierten Gottesdienst im Grünen auf der Oberförsterwiese feiern. Leider wird ein Picknick oder Grillen wohl nicht möglich sein, aber durch die Weiträumigkeit ermöglicht dies die Begegnung nach langer Zeit für eine große Gruppe. Eine Übertragung gibt es an diesem Tag nicht, also seid herzlich dazu eingeladen.

Die Gottesdienste im August werden dann einen modifizierten Ablauf haben und als Wortgottesdienste gestaltet. Hierzu werden dann wieder Besuche im Gottesdienst möglich sein. Ein vereinfachtes Streaming dieser Gottesdienste wird es auch im August geben. 

Ab September hoffen wir wieder in einen normaleren Modus wechseln können. Bitte betet mit uns, dass uns Gott, unser Herr, den Weg durch diese schwierige Zeit weist und lasst uns weiter vertrauen, dass ER den richtigen Plan hat.


Die Stamiräume können prinzipiell unter Einhaltung der Abstandsgebote und darus resultierend einer eventuellen Einschränkung der Teilnehmerzahl auch wieder für Veranstaltungen genutzt werden. Dazu ist jedoch eine Vorabstimmung mit Annelene Wunderlich notwendig insbesondere auch um einen Überblick für den bei wachsender Nutzung der Räume notwendigen Wiederanlauf eines Putzdienstes mit der Teamleiterin zu behalten. Annelene Wunderlich versorgt Euch dann mit den notwendigen Informationen zu Hygienemaßnahmen im Anschluss an die Veranstaltungen. Bei der Erstellung eines erforderlichen Hygiene- und Abstandskonzepts kann Gerd Meister beraten und bei Bedarf unterstützen. Es existieren Vorlagen, die für ein eigenes Konzept verwendet werden können.


Stand 02.06.20, 10:12h

Der zweite Gottesdienst der Pilotphase mit Besuchern am Pfingstsonntag liegt hinter uns. Es zeigt sich, dass es gar nicht so einfach ist, einen Gottesdienst unter den gegebenen Rahmenbedingungen zu organisieren und mit dem Konzept eines Live-Streamings unter einen Hut zu bringen. Hinzu kommt, dass die hessische Landesregierung die Ausführungshinweise zur Corona Kontakt- und Betriebsbeschränkungsverordnung weiter verschärft hat. Darin wird dringend empfohlen die Namen und Kontaktdaten der Teilnehmer zu erfassen und während des laufenden Gottesdienstes ganzeitig Mund-Nase-Schutzmasken zu tragen.

Wir werden prüfen, wie sich die Organisation des Gottesdienstes optimieren lässt und ob es Sinn macht, den Gottesdienst unter diesen Bedingungen mit Besuchern zu feiern.

Sicher haben die beiden Gottesdienste aber den anwesenden Besuchern gut getan.

Das virtuelle Kaffeetrinken über Zoom-Videokonferenzen wurde von einigen Gemeindegliedern an beiden Terminen wahrgenommen und hat gut funktioniert. Es ist schön sich mal wieder von Angesicht zu Angesicht zu sehen, auch wenn es den persönlichen Kontakt nicht ersetzt.  

Die Feier des Abendmahls im Gottesdienst ist weiterhin bis mindestens Anfang Oktober ausgesetzt.


Stand 25.05.20, 12:05h

Gestern konnten wir wieder einen ersten Gottesdienst mit 20 Teilnehmern (einschließlich der Mitarbeiter beim Gottesdienst) in der Stami feiern. Wir danken Gott, dass das parallel mit dem Online-Streaming funktioniert hat und ein weiterer Schritt zu etwas mehr Normalität ist. Wir sind auch dankbar, dass Gott eine Lösung für das kurz vor dem Gottesdienstbeginn aufgetretene Problem mit der Kameratechnik geschenkt hat.

Ziel der Gottesdienste mit einer beschränkten Teilnehmerzahl (max. 15. Besucher + Mitarbeiter im Gottesdienst) ist, bis 14.06. Erfahrungen zu sammeln, die einen reibungslosen Ablauf auch mit einer Besucherzahl von max. 40 Personen (zuzüglich der Gottesdienstmitarbeiter) mit den aktuellen Auflagen ermöglichen.

Die Umfrage von vergangener Woche hat aber auch ergeben, dass eine Vielzahl von Gemeindemitgliedern sehr dankbar für die Online-Gottesdienste sind und diese auch gerne weiter nutzen möchten.

Detlef Gallaschs Predigt von gestern (Thema: "Das beste Angebot Gottes" zum Predigttext aus Jeremia 31, 31 - 34) steht für den Telefonabruf unter der Telefonnummer 06151 - 862 9970 bereit.

Stand 21.05.20, 21:15h

Der Gottesdienstraum ist für den Probelauf vorbereitet. Nachfolgend ein paar Impressionen, was die Besucher erwartet:

Predigt nachträglich über Telefon abrufbar

Die Predigt des jeweils vergangenen Sonntags kann ab sofort über die Telefonnummer 06151-862 9970 gehört werden. Die neue Predigt wird voraussichtlich jeweils am Sonntagabend verfügbar sein. Für den Anruf aus dem Festnetz entstehen die Kosten für ein Ortsgespäch bzw. entsprechend dem jeweiligen Entfernungstarif. Vom Handy können je nach Anbieter höhere Kosten entstehen.


Stand 20.05.20, 09:25h

Morgen, an Himmelfahrt, dem 21.05.2020, gibt es von 10 - 12 Uhr einen Videostream (Steffen hat da kräfig mitgewirkt) vom "Tag der Generationen" des EC (Entschieden für Christus) Landesverbands Rhein-Main-Saar. Referenten sind Dr. Michael Diener, Präses des Gnadauer Gemeinschaftsverbands, und Klaus Göttler, der Generalsekretär des Deutschen EC-Verbands. Das Thema lautet: "Bis hierher … und nicht weiter".

Wir arbeiten darauf hin den Besuch des Gottesdienstes in der Stami unter den erforderlichen Rahmenbedingungen für Abstand und Hygiene für eine breitere Besucherschaft wieder anzubieten. An den nächsten vier Sonntagen gibt es "Probeläufe" mit interessierten Gemeindegliedern, die sich dafür angemeldet haben. Eine Arbeitsgruppe mit den Teamleitern koordiniert diese Gottesdienste, die unter Beibehaltung der Streaming-Angebot laufen.

Die Jungschar im Akazienweg wird bis zu den Sommerferien erst einmal als Online-Jungschar weitergeführt, da Treffen vor Ort aktuell nicht umsetzbar sind.

Stand 16.05.20, 21.35h

OpenDoors bietet am Samstag, den 23.5. einen Livestream an. Näheres entnehmen Sie bitte diesen beiden Flyern: Flyer1, Flyer2

Stand 15.05.20, 09:51h

Der Konfi-Kurs der Stami kann sich am Samstag, dem 16.05., zum ersten Mal nach der Zwangspause wieder treffen.

Das Blaue Kreuz nimmt seine Treffen heute Abend wieder im Großen Saal auf. Dort können die notwendigen Abstände eingehalten werden.

Hauskreise können sich als Gemeindeveranstaltungen ebenfalls unter Einhaltung der allgemeinen Hygiene- und Abstandsregeln wieder treffen. Je nach den örtlichen Gegebenheiten und der Zusammensetzung (mit oder ohne Paare aus einer häuslichen Gemeinschaft) können in einem mittleren Wohnzimmer vermutlich 5 – 8 Leute zusammen kommen.

Das Vorbereitungsteam den Abendgottesdienst hat beschlossen im August zum Ende der Sommerferien wieder zu starten.

Am Mittwoch, dem 13.05., hat sich eine Arbeitsgruppe der Teamleiter getroffen, um den Start der Präsenzgottesdienst in der Stami zu konkretisieren.
Um den tatsächlichen Bedarf zu prüfen, und um uns eine Entscheidungshilfe zu geben, bitten wir dringend. uns bis kommenden Montagabend (18.05.) Rückmeldung dazu über eine Online-Umfrage zu geben. Sie ist aufrufbar über den nachfolgenden Link https://www.surveymonkey.de/r/7L29Q3R .
In Abhängigkeit vom Ergebnis möchten wir mit einem kleineren Besucherkreis als Pilot erproben, wie sich Gottesdienste unter Bedingungen, die ggf. länger Bestand haben, wertvoll gestalten lassen.

Die Online-Gottesdienste werden auf jeden Fall weiter gehen und parallel dazu weiter übertragen.

Stand 13.05.20, 19:40h

Der Ausflug der Generation plus im Mai wird nicht stattfinden. Ob im Juni wieder ein Generation-plus-Treffen stattfinden kann, wird kurzfristig bekannt gegeben.

Stand 12.05.20, 23:27:

Liebe Gemeinde, die GL hat am vergangenen Dienstag beschlossen, dass wir darauf hin arbeiten, den Besuch des Gottesdienstes in der Stami unter den nunmehr möglichen und auch erforderlichen Rahmenbedingungen für Abstand und Hygiene wieder anzubieten. Das Ergebnis zeigt auf den ersten Blick aufgrund der notwendigen Einschränkungen und Abstandsgebote das Bild eines fremden Gottesdienstes. Voraussichtlich können wir 42 Personen einschließlich der Gottesdienstbeteiligten zulassen und Singen ist in den Räumen der Stami mit hoher Wahrscheinlichkeit nicht zulässig.

Dennoch möchten wir erproben, wie sich Gottesdienste unter Bedingungen, die ggf. länger Bestand haben, wertvoll gestalten lassen.  Die Online-Gottesdienste werden damit kombiniert und parallel dazu weiter übertragen. Wir müssen aber selbst nach einem Startversuch weiter an der Optimierung arbeiten.

Den ersten Termin werden wir hier demnächst bekanntgeben.


Und noch zwei freudige Hinweise: Die Konfi-Gruppe der Stami kann sich am Samstag, dem 16.05., zum ersten Mal nach der Zwangspause wieder treffen und im Akazienweg sind unsere Ehrenamtlichen angefragt, ob sie mit der Nachhilfe beginnen möchten, nachdem das wieder erlaubt ist.


Stand 08.05.20, 00:33:

Liebe Gemeinde, vorgestern wurden Lockerungen der Einschränkungen für das öffentliche Leben bekannt egeben und heute für Hessen konkretisiert. Seit letzter Woche bereits haben wir für den Gottesdienst ein erforderliches Konzept für Hygiene und Zugangskontrolle in einer ersten Fassung erstellt. Das Ergebnis zeigt aufgrund der notwendigen Einschränkungen und Abstandsgebote das Bild eines fremden Gottesdienstes. Wir arbeiten deshalb weiter an der Optimierung. Die notwendigen Maßnahmen benötigen zur Umsetzung noch einiges an Zeit. Wir bitten deshalb um Verständnis und freuen uns, dass der Online-Gottesdienst eine sehr gute Möglichkeit bietet, doch etwas Vertrautes aufrecht zu erhalten.

Für den Akazienweg sind die Rahmenbedingungen nun wieder soweit offen, dass wir die Wiederaufnahme der Nachhilfe prüfen.

Stand 29.04.20, 01:12:

Am Dienstagnachmittag hat die hessische Landesregierung bekanntgegeben, dass ab Anfang Mai Gottesdienste unter Einhaltung eines strengen Hygienekonzepts und der bekannten Hygieneregeln wieder stattfinden könnten. Im großen Saal finden nach aktuellen Prüfungen max. 50 Besucher Platz. Von der Nutzung der Empore (weitere 50 Besucher) und dem Singen von Liedern wird von der EKD entsprechend dem aktuell vorgelegten Hygienekonzept für Gottesdienste abgeraten.

Wir prüfen die Möglichkeiten die Rahmenbedingungen in der Stami einzuhalten und die Sinnhaftigkeit eines Gottesdienstes in der Stami unter Einhaltung dieser Vorgaben und mit Beschränkung auf eine begrenzte Besucherzahl. Aufgrund noch widersprüchlicher Aussagen wird die Prüfung und eine ggf. vorzubereitende Umsetzung noch etwas Zeit benötigen. Dafür bitten wir um Verständnis.

Kommenden Sonntag (03.05.) wird der Gottesdienst vom virtuellen Gemeinschaftstag des Ev. Gemeinschaftsverbands (s.u.) unter dem Motto „Beherzt, behutsam, beharrlich! Vom Glauben reden 2020“ wieder über unseren Youtube-Kanal gestreamt. Und auch am 10.05. (und darüber hinaus) wird es Online-Gottesdienste weiter geben. Diese werden ggf. mit zusätzlichen Angeboten in der Stami ergänzt.


Stand 21.04.20, 09:07:

Aktuell wird zwischen Politikern und Kirchenleitungen die Öffnung der Kirchen für Gottesdienste disskutiert.  Die Gemeindeleitung beobachtet diese Diskussionen und wird nach Vorliegen bestätigter Vorgehensweisen prüfen, welche Schritte wir für unsere Gemeinde verantworten können. Festlegungen für die Stami sind frühestens in der Woche ab dem 4. Mai 2020 zu erwarten.

Am 3.5. findet ein Livestream des Gemeinschaftstags unseres Gemeinschaftsverbands (Ev. Gemeinschaftsverband Rhein-Main/ EvGRM) mit einer Predigt von Prof. Dr. Matthias Clausen (Professur für Evangelisation an der Evangelischen Hochschule TABOR) und Beiträgen aus den Gemeinden des Verbands (Raum Damstadt - Frankfurt) statt. An diesem Tag ist unser Livestream dort angeschlossen.


Die nächste Männerzeit am 24.04. zum Thema "Identität" wird eine besondere Männerzeit - denn anders als sonst können diesmal sogar Frauen daran teilnehmen!

Wir laden euch ein, die Männerzeit nicht einfach ausfallen zu lassen, sondern zu einem Zeitpunkt mit einem Bier oder einem anderen Getränk und hochgelegten Füßen entweder Hans Peter Royer zuzuhören:

https://www.youtube.com/watch?v=V4zKsKTelzQ

oder euch vom ICF München mit auf eine Reise ins männliche Herz nehmen zu lassen:

https://www.youtube.com/watch?v=OlDCTe-JKtk

Lasst uns gemeinsam neu entdecken, welche Identität Gott über uns ausspricht.

Beste Grüße
Jens und die anderen Männer


Stand 07.04.20, 12:17:

Auf der Homepage geben unser Pfarrer Detlef Gallasch und verschiedene Gemeindeglieder den Bibelvers zum Tag (die sogenannte "Losung") weiter und äußern dazu Ihre Gedanken.

Der EC-Jugendverband ("Entschieden für Christus") bietet am Ostersonntag, dem 12.04.2020, um 05:30 Uhr einen Livestream Glaube in 4D - Wir feiern die Auferstehung als Osterfeier zum Sonnenaufgang an.


Stand 05.04.20, 19:34:

Die Feier der Osternacht mit anschließendem Frühstück kann leider nicht stattfinden. Eine virtuelle "Alternative" mit eigenen Ressourcen macht nach Prüfung keinen Sinn.


Stami-SMS  (aktuelle Informationen aus der Stadtmission): unter Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! in den Mail-Verteiler eintragen lassen.

Wer Hilfe zum Einkaufen oder Sonstiges braucht oder anbieten kann, bitte melden unter: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! oder per Telefon 06151-26290.


Online-Angebote für Kinder:

  • Der EC bietet ein Kidsprogramm und Challenges an.
  • Die Liebenzeller Mission bietet auf YouTube mit dem Kidz-Channel jeden Tag ein Video mit biblischem Input, Spielen, Bastelaktion an. 
  • Auf der Webseite der ICF München gibt es Spiele, biblische Geschichten, Basteln, Musik.
  • Jeden Sonntag um 8.00h gibt's einen Kinder-LiveStream "Mach MIT" von "Die Apis" (Gemeinschaftsbewegung in Baden-Württemberg)
  • Jeden Sonntag um 9:00h findet auf einem YouTube-Kanal ein Online-Kindergottesdienst statt. Er wird von verschiedenen Gemeinden rund um Karlsruhe und der Stami Pforzheim angeboten.

 


Stand 31.03.20, 17:17:

Sandra Elberskirch-Wehnert, unsere Kinder- und Jugendreferentin informiert:

„alle Veranstaltungen fallen auch in der kommenden Woche aus“ - STOP!!!!
 
Nicht der Kindertreff im Akazienweg, die Jungschar im Akazienweg, das zweite Frühstück, der Teenkreis oder der Jugendkreis. All diese Sachen werden weiterhin stattfinden nur nicht so, wie wir es gewohnt sind. 
 
Der Kindertreff und die Jungschar bekommen ein von den Mitarbeitenden liebevoll vorbereitetes Video zugesandt, welches mit Andacht, Spiel- und Bastelnideen alles enthält was eine gute Gruppenstunde braucht. 
 
Mit dem Teenkreis haben wir letzte Woche digital über „Zoom“ gestartet. Wir konnten uns gut austauschen und gemeinsam Spiele spielen. Diese Woche gehts genauso weiter, zur gewohnten Zeit um 17:30 Uhr jeder bei sich zu Hause vor dem Bildschirm. Wer dabei sein will kann sich einfach bei mir melden (0175 7612526).
 
Auch der Jugendkreis startet digital. In der letzten Woche haben alle einen Zettel bekommen, auf dem verschiedene Fragen zum Bibeltext gestellt waren. Außerdem gab es die Möglichkeit zur gewohnten Zeit am Gespräch teilzunehmen.. alles digital eben. =)
 
Auch das zweite Frühstück findet digital über WhatsApp statt. 
 
Vielen Dank an alle, die sich grade daran beteiligen, dass wir miteinander in Kontakt bleiben können und die Menschen weiter von Jesus hören können. Denn von Corona lassen wir uns nicht davon abhalten Gottes Reich weiter zu bauen und auf ihn in dieser besonderen Zeit zu vertrauen, denn Gott ist größer!!!
 
Bleibt gesund - Sandra  

Stand 28.03.20, 15:21:

  • Der Teenskreis hat sich am 25.03. über eine Zoom-Videokonferenz getroffen.
  • Die Bibelstunde hat am 26.03. zum 2. Mal über Telefon stattgefunden und wird in diesem Format fortgesetzt.
  • Für die Kinder im Siegfried-Geppert-Haus im Akazienweg gibt es auf der: Facebook-Gruppe eine "Jungscharstunde online" für kommenden Dienstag (31.03.2020).
  • Der Putzdienst entfällt bis auf weiteres. Räume, die nicht genutzt werden, müssen auch nicht geputzt werden. (Huch, das reimt sich ja! ;-) )

Stand 22.03.2020, 16:39 Uhr:

Kommende Woche finden folgende virtuellen Veranstaltungen statt:

  • Di, 24.03.2020, 19:30 Uhr: Gebetstreffen über Telekfonkonferenz. Die Zugangsdaten bekommt man bei Steffi Haug.
  • Do, 26.03.2020, 19:30 Uhr: Bibelstunde über Telefonkonferenz. Die Zugangsdaten bekommt man bei Pfr. Detlef Gallasch.

Stand 22.03.2020, 12:44 Uhr:

Wir sind dankbar, dass wir den Gottesdienst heute in einer anderen Form feiern konnten. Die Übertragung kann noch bis Mittwochmorgen angeschaut werden.

Stand 21.03.2020, 13:41 Uhr:

Am Donnerstag konnte die Bibelstunde über Telefonkonferenz durchgeführt werden.

Am Sonntag, dem 22.03., wird der Gottesdienst um 10 Uhr per Livestream in YouTube übertragen.

Stand 19.03.2020, 09:02 Uhr:

Hier ein Wort von Pfarrer Detlef Gallasch zur aktuellen Situation (18.03.20, 16.009h), incl. Angebot, Hilfsangebote und Hilfegesuche zu koordinieren.

Stand 18.03.2020, 21:57 Uhr:

  • Heute hat sich mindestens ein Hauskreis über Skype getroffen. Die Gemeindeleitung hat ihre gestrige Sitzung in einer Telefonkonferenz mit Skypeunterstützung durchgeführt.

  • Um Menschen aus unserer Gemeinde, die in der aktuellen Situation Hilfe brauchen, mit Unterstützern zusammen zu bringen, hat sich ein Team um Pfr. Detlef Gallasch zusammengefunden. Über Details wird in den Stamimedien informiert (siehe Wort von Pfr. Gallasch oben).

  • Der Abendgottesdienst am 05.04. findet nicht statt.

Stand 17.03.2020, 21:47 Uhr:

  • Die Bibelstunde wird über Telefonkonferenz angeboten. Details zur Einwahl werden persönlich mitgeteilt

Stand 17.03.2020, 14:59 Uhr:

  • Nach genauer Prüfung der Regeln der Bundesregierung vom 16.03. ist die Durchführung von Terminen in Vereinen ebenfalls verboten.  Aus diesem Grund werden alle Veranstaltungen in den Räumen der Stami und im Siegfried-Geppert-Haus im Akazienweg zunächst bis zum 08.04. ausgesetzt.

  • Für Gottesdienste prüfen wir, ob Gottesdienste vor "leerem Stadion" mit minimaler Besetzung feiern können und diese über ein Live-Streaming in digitalem Format übertragen können. Der Ausgang dieser Prüfung ist noch offen.

Die Evangelische Allianz lädt täglich nach den Abendnachrichten um 20:20 Uhr zum Gebet ein unter dem Motto:

"Deutschland betet - in 2020 um 20:20 Uhr!"

https://www.ead.de/17032020-evangelische-allianz-ruft-auf-zum-gebet-in-der-corona-krise/


Stand 17.03.2020, 10:00 Uhr:

Folgende Veranstaltungen sind definitiv als Präsenzveranstaltungen abgesagt: (wird laufend ergänzt)

19. + 26.3. Bibelstunde (Alternative siehe oben)

31.3. Generation Plus

18. + 25.3. Jugendkreis

18. + 25.3. Teenskreis

04.04. Frauenzeit

Veranstaltungen mit mehr als 9 Personen.

Stand 16.03.2020, 18:00 Uhr:

Aufgrund der Vereinbarung der Bundesregierung mit den Ländern vom 16.03.2020 sind unsere Gottesdienste bis einschließlich 08. April ausgesetzt. Die Verlängerung der Gottesdienstpause oder eine Wiederaufnahme wird situativ ab 06. April geprüft und kommuniziert.

Die EKHN unterstützt diese Maßnahmen:

https://www.ekhn.de/aktuell/detailmagazin/ news/newsticker-ekhn-und-corona.html

Die Gemeindeleitung erarbeitet Optionen, um das Gemeindeleben auf anderen Kanälen weiterhin aufrecht erhalten zu können.


Themengottesdienst am 15.03.2020 als Video:

"Mein Leben funktioniert auch ohne Gott"

Anspiel, Berüßung und Lesung 

Predigt 

Kreuzverhör, Gebet und Segen


 

 

 

Gottesdienste

-> zu den Terminen <-

abend godi

Besondere Veranstaltungen
-> zu den Terminen <-

 
Die Internetseiten verwenden teilweise so genannte Cookies. Cookies richten auf Ihrem Rechner keinen Schaden an und enthalten keine Viren. Cookies dienen dazu, unser Angebot nutzerfreundlicher, effektiver und sicherer zu machen. Cookies sind kleine Textdateien, die auf Ihrem Rechner abgelegt werden und die Ihr Browser speichert. Die meisten der von uns verwendeten Cookies sind so genannte „Session-Cookies“. Sie werden nach Ende Ihres Besuchs automatisch gelöscht. Andere Cookies bleiben auf Ihrem Endgerät gespeichert, bis Sie diese löschen. Diese Cookies ermöglichen es uns, Ihren Browser beim nächsten Besuch wiederzuerkennen. Sie können Ihren Browser so einstellen, dass Sie über das Setzen von Cookies informiert werden und Cookies nur im Einzelfall erlauben, die Annahme von Cookies für bestimmte Fälle oder generell ausschließen sowie das automatische Löschen der Cookies beim Schließen des Browser aktivieren. Bei der Deaktivierung von Cookies kann die Funktionalität dieser Website eingeschränkt sein.